Bier Akademie Celle Logo

Das schreibt die Presse

über die Bierakademie Celle

Im Herzen der Innenstadt

Schon mehrfach wurde in der Presse über unser kleines – aber feines Restaurant berichtet.

Hier nun einige Auszüge, der zuletzt veröffentlichten Artikel :

Tripadvisor badge

Zertifikat für Exzellenz

2017

Restaurant Test
Auszug aus der CELLESCHEN ZEITUNG
von Michael Ende Redaktion Lokales
CELLE.

Celler „Rohe Roulade“ im Test: Restaurant Bierakademie klarer Testsieger

Mehr als ein halbes Jahrhundert nach ihrer Erfindung hat die Roulade als einziges Gericht, dass man einzig und allein in Celle bekommt, Freunde auf der ganzen Welt. Zeit für einen Test:
Wer bereitet die beste Rohe Roulade?
Selbst Italo-Western-Held Bud Spencer zählt zu den Fans der „Rohen Roulade“, auf das er sich anlässlich eines Celle-Besuchs gestürzt hat.

Für die CZ testeten Lokalchef Volker Franke und Redakteur Michael Ende sowie Alexander Hass und Manfred Brase von der Tourismus Region Celle und Norbert Schüpp , Vorsteher der Altstädter Schützengilde, die „Rohe Roulade“.

Diese Jury bewertete die Spezialität nach ihrem Aussehen, nach der Art, wie sie angerichtet wurden, nach der Qualität des Fleisches und nach dem „Handling“, das viel damit zu tun hat, wie kompakt und speziell die Roulade gewickelt ist.

Länger als eine Stunde probierten sich die Testesser durch zartes Rindfleisch mit
einer Füllung aus Zwiebeln und Speck, versuchten (natürlich erfolglos)
die ultra-geheime Spezialgewürze herauszuschmecken und benoteten die
Einzelaspekte nach einem Punktesystem.

Die Auswertung brachte ein klares Ergebnis.„
Die derzeit beste Celler Rohe Roulade wird in der Bier-Akademie gemacht und Punkt“,
so Schüpp.

Alle Juroren hatten sie mit Abstand auf Platz eins gewählt.

Über sein Erfolgsrezept spricht Bier-Akademie-Wirt Lothar Harder als
Testsieger gern – verraten will er es nicht:
„Wenn das mit der Roulade so einfach wäre, könnten es alle machen – können sie aber nicht.“ Er selbst habe ab 1983 eine dreijährige Versuchsphase absolvieren müssen, seit 1986 biete er seine Kult-Roulade an: „

Das Wichtigste ist das absolut gut abgehangene Fleisch, das man heute bei kaum einem Schlachter bekommt.
Unseren haben wir lange suchen müssen.
Dazu kommt ein spezieller Senf und eine Gewürzmischung, die von einem Hersteller extra für uns entwickelt wurde.“

Aus ganz Deutschland kämen Gäste immer wieder in die Akademie, um dort
die Celler Rohe Roulade zu studieren sagt Herr Harder:
„Die zarte Versuchung macht einfach süchtig.“

Wichtig sind beste Zutaten.
Lediglich bei den Feinheiten wird es kompliziert:
Welche Gewürzmischung die Celler Rohe Roulade zum kulinarischen Hit macht, das ist wirklich absolut geheim.
Da hilft nur Ausprobieren.

CELLESCHE ZEITUNG
Auszug aus der CELLESCHEN ZEITUNG

Ruhige Oase in der Stadtmitte, der Sommergarten der Bierakademie in Celle lässt den hektischen Alltag vergessen

Laut und schnell rollt der Verkehr auf dem Neumarkt in den Abendstunden dahin.
Doch sobald der Gast den schmalen Gang zum Biergarten der Celler Bierakademie passiert hat, ist der hektische Alltag vergessen.

Den Besuchern bietet sich ein schöner Hinterhof mit feinen Kiesel bestreut in der die Tische in einem großzügigen Abstand aufgestellt sind, so dass sich der Gast nicht irgend- wo durchquetschen muss, um an einen freien Tisch zu gelangen.

Der Hof ist ungefähr so gross wie ein Tennisfeld und von einer hellen Mauer eingefasst, an der sich teilweise das Grün emporrankt.
Im hinteren Teil des Gartens stehen noch Bäume und so wird für eine freundliche Hinterhofatmosphäre gesorgt, die mit ein wenig Musik untermalt wird.

Dazu kommt als dickes Plus eine zügige und freundliche Bedienung die sich
auch als kompetenter Berater bei der Bierauswahl erweist. Zudem gibt es eine
umfangreiche Speisekarte.
Dass in der Bierakademie gekocht werden kann, sieht man daran, dass das Gasthaus gerade erst im  CZ-Wettbewerb um die beste rohe Roulade den ersten Platz belegt hat.
Insgesamt also einen Abstecher aus dem hektischen Alltag wert.Ruhige Oase in der Stadtmitte

Bier Akademie Celle Logo